In Planung: "Wegezeit ist Lebenszeit"  - Das Thema Verkehr, sei es Pendler- oder Warenverkehr zwischen Berlin und Brandenburg, wird in Bevölkerung und Wirtschaft als Herausforderung angesehen. Wir wollen mit Verantwortlichen diskutieren, welche Lösungsansätze und Möglichkeiten es gibt, das wachsende Verkehrsaufkommen besser zu organisieren, um so für Menschen und Umwelt eine bessere Lösung für die Zukuft zu finden.

14.07.2015: "Gemeinsame Wirtschaft in der Hauptstadtregion - Wo stehen wir?": Ein Potsdamer Dialog mit Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände und Hendrik Fischer, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Brandenburg. mehr

15.10.2014:"Zusammenarbeit über Ländergrenzen: Erfolgsgeschichte Bundesgartenschau 2015" mit Oberbürgermeisterin Dr.Dietlind Tiemann. mehr

24.06.2014: "Einbrecher, Dealer, Autoklau ..." - Gemeinsame Verbrechensbekämpfung in Berlin und Brandenburg. Eine Potsdamer Rede zu Berlin und Brandenburg mit Min. Ralf Holzschuher, Staatssekretär Bernd Krömer und den Polizeipräsidenten Klaus Kandt und Arne Feuring. mehr

08.04.2014: "Potsdamer Rede zu Berlin-Brandenburg" zum Thema "Zukunft Schule in Berlin und Brandenburg" mit Ministerin Dr. Martina Münch und Staatssekretär Mark Rackles. mehr

28.11.2013: "Potsdamer Rede zu Berlin-Brandenburg" mit Prof. Dr. W. Huber, Bischof a.D., im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam. mehr

28.10.2013: "Potsdamer Rede zu Berlin-Brandenburg" mit Dr. h.c. Manfred Stolpe, Ministerpräsident a.D., im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam. mehr

7.05.2013: "Wie lange hält noch der Länderfinanzausgleich" - PBB beim Kamingespräch des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Aussenwirtschaft (BWA). Wolf Burkhard Wenkel referiert anlässlich einer Veranstaltung der BWA im Gestüt Bonhomme bei Werder (Havel).

22.10.2012: "Die Zukunft der Kommunen Brandenburgs - Aufgaben und Perspektiven". Podiumsveranstaltung mit den Oberbürgermeistern von Brandenburg (Havel), Cottbus und Frankfurt a.d. Oder. zur Einladung

12.06.2012: 1. Regionalfrühstück mit dem Thema: "Gleicher Lohn in Berlin-Brandenburg: Welche Rolle spielt der Arbeitskostenwettbewerb für die Region?" mit Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg. zur Einladung

28.09.2011: Wachwechsel im Vorstand der Perspektive Berlin-Brandenburg:
Wolf Burkhard Wenkel, bis Ende des letzten Monats Hauptgeschäftsführer der Fachgemeinschaft Bau Berlin-Brandenburg, hat von Dr. Werner Martin den Vorsitz im Vorstand der Perspektive übernommen.

6. 07.2011: Märkischer Presse- u. Wirtschaftsclub lädt ein:
Burkhard Ischler, Präsident der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg und Leiter des Siemens-Büros in Berlin spricht zum "Industriestandort Berlin aus Sicht eines Unternehmers" und über das Spannungsfeld von Wirtschaft und Politik in Berlin. Als UVB Präsident formuliert Burkhard Ischler auch immer wieder die Forderungen der Wirtschaft an die beiden Länder der Hauptstadtregion. Gäste sind willkommen, um Anmeldung wird gebeten.
zur Einladung mit Anmeldeformular

24.02.2011: Einladung zur öffentlichen Diskussion:
Führungsrolle für Berlin/Brandenburg?
Notwendigkeit einer Länderneugliederung - Ansichten und Anstöße aus dem Bundestag mit MdB Garrelt Duin, wirtschaftspol. Sprecher der SPD-Fraktion.
außerdem:Stadtgespräch Berlin: "Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg" - Anstöße aus der Zivilgesellschaft. Prof. Dr. Rudolf Schäfer, TU Berlin
zur Einladung      zum Anmeldeformular

10.10.2010: PBB unterstützt die Initiative "Aktive Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg". Sie wird getragen über eine Arbeitsgruppe der Stiftung Zukunft Berlin und hat sich die Förderung der konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Berlin und Brandenburg zur Aufgabe gemacht. mehr

3.12.2009: Pressemitteilung "Hat Herr Seehofer Angst vor dem kostenlosen Kindergartenjahr in Berlin-Brandenburg?" zum Text

29.10.2009: PBB zu Gast im Unternehmen - Dr. Andreas Penk, Vorsitzender der Geschäftssführung der Pfizer AG, referiert über "Anforderungen eines global operierenden Pharmaunternehmens an die Region Berlin-Brandenburg"

20.10.2009: Dr. Werner Martin informiert den Rotary Club Berlin-Süd über den aktuellen Stand der Diskussion zur Zukunft der Region.

17.09.2009: Die Redakteure der Schülerzeitung "Stilus" erhalten einen Bonus von 100,- Euro für Ihren Beitrag Projekt "Zukunft Region. Schüler entdecken Betriebe". Gestiftet wurde der Preis von der Sparkasse Märkisch-Oderland. mehr

9.06.2009:
Die Mehrheit der Berliner und Brandenburger Bürger und der Wirtschaft wünschen sich eine gemeinsame Zukunft. Dies ergab ein Kommunikationsprojekt, das im Auftrag von Perspektive BerlinBrandenburg e.V. erarbeitet wurde. mehr

Unsere Projekte:

  • Studienprojekt zum Thema "Gemeinsame Zukunftsperspektive für Berlin-Brandenburg" - Meinungsforschung und strategisches Kommunikationskonzept. Projektgruppe "5 Blickwinkel" des Studiengangs Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin.
  • Wettbewerb für Redakteure von Schülerzeitungen zum Thema gemeinsame Perspektiven für Berlin und Brandenburg mehr
  • Vortragsreihe
    Monatliche Vorträge von Fachleuten zum Thema Region Berlin-Brandenburg unter verschiedenen Aspekten der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur